Willkommen bei der Schützenabteilung der Sportgemeinde Hahnenklee-Bockswiese e.V.

Die Schützenabteilung der Sportgemeinde Hahnenklee-Bockswiese besteht seit 1933. Durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten und den zweiten Weltkrieg wurde der Schießbetrieb eingestellt und erst im Jahre 1951 wieder aufgenommen.

Das Schießheim war bis 1981 im Hühnertal, dann wurde dank vieler Spender und Helfer in das neue Schießheim in der heutigen Waldschule umgezogen.

Die Schießabende finden immer mittwochs von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr statt. Gäste sind bei der lustigen, kleinen Gesellschaft immer gerne gesehen.

Einmal jährlich in der zweiten Augustwoche findet das traditionelle Schützenfest statt. Besonders beliebt ist hier das Strafgericht von unserem Kassenwart Rainer Sigwarth.